Tadelakt Böden

Wer es auf eine einmalige, individuelle und absolut hochwertige Innenraumgestaltung abgesehen hat, dem kann Tadelakt  auch als Material zur Veredelung von Böden überaus deutlich ans Herz gelegt werden. Der feine Kalkputz, der sich bereits rein optisch überaus ansprechend bemerkbar macht, bringt außerdem verschiedene positive Eigenschaften mit sich, die kreative Wohnraumgestalter unbedingt beachten sollten. Trotzdem ist Tadelakt  nicht in jedem Wohnraum als Bodenbelag geeignet, was ebenfalls berücksichtigt werden sollte. Welche Punkte hierbei genau von Interesse sind, soll nachfolgend vorgestellt werden. Darüber hinaus stehe ich mit meiner langjährigen Erfahrung gern beratend zur Seite und kann außerdem auch bei der Durchführung der konkreten Tadelakt–Arbeiten unterstützen. Die Vergangenheit hat schließlich gezeigt, dass ambitionierte Laien zwar durchaus ebenfalls in der Lage sind, eine Tadelakt-Veredelung angemessen umzusetzen, allerdings sind derartige Projekte häufig deutlich langwieriger und ressourcenschwächender als es bei einem Profi der Fall ist.

Welche Vorteile bietet eine Tadelakt–Veredelung auf dem Boden?

Ob und inwiefern sich eine Veredelung der eigenen Böden im Wohnraum mit Tadelakt positiv auswirkt, hängt sicherlich in erster Linie von den individuellen Ansprüchen und Geschmacksvorlieben ab. Tadelakt weiß viele Anhänger insbesondere durch seine optischen Eigenschaften zu begeistern. Durch die Verdichtung mit einem Halbedelstein entsteht im Tadelakt  ein warmer und seidig wirkender Schimmer, der sich überaus attraktiv auch auf dem Boden zu präsentieren weiß. Ein luxuriöses und elegantes Erscheinungsbild wohnt diesem Schimmer ebenso inne wie eine unbestreitbare Gemütlichkeit. Durch die Möglichkeit individuelle Farbvorstellungen einfließen zu lassen oder auch Muster in die Gestaltung einzubringen, kann die eigene Tadelakt–Veredelung zu einhundert Prozent nach den eigenen Ideen erfolgen.

Darüber hinaus zeichnet sich Tadelakt  durch eine eindrucksvolle Struktur aus, die den Kalkputz nicht nur wasserfest, sondern sogar wasserabweisend wirken lässt. Das Geheimnis hierbei ist die Bearbeitung des Putzes mit einem Polierstein sowie einer Ölseife. Die Verbindung aus beiden Arbeitsschritten führt zu einer Art Versiegelung, die dafür sorgt, dass Feuchtigkeit und Wasser dem Tadelakt nichts anhaben können. Gleichzeitig wiederum ist der Tadelakt  vor Stößen gefeit und zeigt sich außerdem abriebresistent.

Worauf muss geachtet werden?

Auch wenn Tadelakt ein Material ist, das bei der Veredelung von Böden im Innenraum vielseitig eingesetzt werden kann, müssen verschiedene Aspekte bereits in der Planungsphase berücksichtigt werden. So ist Tadelakt kein unzerstörbares Material und Räume, in denen Straßenschuhe getragen werden, eignen sich nur wenig gut, um die dortigen Böden mit Tadelakt zu veredeln. In Schlaf- und Wohnräumen dagegen, wo ausschließlich barfuß, auf Socken oder in Hausschuhen umhergelaufen wird, kann Tadelakt bedenkenlos eingesetzt werden.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zu Tadelakt im allgemeinen haben oder ein Angebot bzw. eine Beratung wünschen, dann können wir Ihnen eine echte Expertin, Frau Elisabeth Saurugg von saeli.at empfehlen.
In allem Belangen rund um Tadelakt bekommen Sie von Ihr auf jede Frage eine kompetente Antwort und wenn Sie Interesse an wirklich exklusiver und harmonischer Raumgestaltung haben, dann können wir Tadelakt nur empfehlen. Fragen Sie nach!

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht